Herzlich Willkommen

Seit 1996 gibt es die Ev. Jugendbegegnungsstätte Schalom und ist eine offene Begegnungsstätte für Kinder und Jugendliche.

Auf unserer Seite findet Ihr Informationen über unser Haus, Öffnungszeiten, Aktivitäten, Wochen- und Monatspläne.

 

 

Stellenausschreibung

Wir suchen:

ab sofort eine Person für die Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit einem Berufs-/Studienabschluss in Sozialarbeit oder Sozialpädagogik bzw. als Erzieher/in für die Kinder- und Jugendbegegnungsstätte Haus Schalom in Großräschen.

Wir sind:

eine Begegnungsstätte für Kinder und Jugendliche, die seit über 20 Jahren eine erfolgreiche Arbeit in der Stadt Großräschen durchführt. Durch unsere Offene Treffpunktarbeit und ein buntes Angebot an Offenen Angeboten finden Kinder und Jugendliche Begegnungsräume, wo sie sich kreativ, sportlich und eigeninitiativ betätigen, ausprobieren und miteinander Erfahrungen sammeln können. Wir wollen sie dabei auf dem Weg zum Erwachsenwerden begleiten und sie bei ihrer Entfaltung und Entwicklung der Persönlichkeit fördern. Hintergrund unserer Arbeit sind christliche Werte und die christliche Nächstenliebe. Das Gebäude der Begegnungsstätte gehört zur Evangelischen Kirchengemeinde Großräschen. Anstellungsträger der Fachkraft ist der Evangelische Kirchenkreis Niederlausitz.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung von Kindern und Jugendlichen während der Offenen Treffpunktzeiten und bei Offenen Angeboten
  • Initiierung, Planung und Durchführung von bedarfs- und zielgruppenorientierten Angeboten (Gruppenarbeit, einzelfallbezogene Arbeit, Projekte, thematische Veranstaltungen, Ferienangebote)
  • Förderung der individuellen und sozialen Entwicklung von jungen Menschen (z. B. Kompetenzförderung)
  • Mediation und Krisenintervention

Wir erwarten von Ihnen:

  • dass Sie hinter unserer christlichen Arbeit stehen und diese mittragen
  • Freude an selbstständiger, ergebnisorientierter und eigenverantwortlicher Arbeit
  • Fähigkeiten bezüglich Kontaktaufnahme, Beziehungsaufbau und -pflege
  • sicheres Auftreten, gutes Entscheidungsverhalten, Sachlichkeit und Durchsetzungs­vermögen sowie Teamfähigkeit
  • hohe psychische Belastbarkeit im Umgang mit Stresssituationen
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (auch an Wochenenden)
  • eine Kirchenzugehörigkeit ist wünschenswert
  • Führerschein-Klasse B

Wir bieten:

  • einen Stellenumfang von 29,55 Wochenstunden (0,75-Stelle)
  • eine tarifvertragliche Vergütung (TV-EKBO)
  • eine attraktive Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • eine solide finanzielle Ausstattung für Projekte und Sachmittel
  • die Gewährleistung praxisbezogener Einarbeitung
  • fachlichen und kollegialen Austausch mit einer weiteren Mitarbeiterin
  • regelmäßige Teilnahme an Supervision/Fallcoaching/Fortbildung.

Nähere Auskünfte erteilt Superintendent Thomas Köhler unter Telefon 03546 3122 oder Mail suptur@kirchenkreis-niederlausitz.de.

Aussagekräftige Bewerbungen (gern auch digital) sind mit den üblichen Unterlagen an die Superintendentur Kirchenkreis Niederlausitz, Paul-Gerhardt-Str. 2, 15907 Lübben (Spreewald) zu richten.